ICOS Highend Messe

Interview mit Herrn Denis Hausherr




Illkirch bei Straßburg, Frankreich, Dezember 2012
Gespräch Denis Hausherr, Thomas Siegl

Ihre Produkte sind im Ausland quasi unbekannt. Wie erklären Sie das? Meine Produkte sind selbst in Frankreich nur einer Minderheit bekannt. Passionierte Musikliebhaber kennen sie aber. Sie dienen auch häufig in renommierten Fachzeitschriften als Referenzprodukte bei Tests (z. B. Haute Fidélité, Bem. Th. Siegl).


Wie sind Sie auf Ihre Produkte gekommen? Ich habe mich lange Jahre mit Studiotechnik beschäftigt. Ich war Vorreiter bei der Entwicklung von Aktiv-Monitoren für Tonstudios. Eine unverfälschte Musikwiedergabe war immer mein Ziel. Mit der Gründung von Icos-Audio im Jahr 1992 konnte ich dann meine eigenen Ideen verwirklichen.


Was verfolgen Sie für einen Ansatz? Ich gehe bei meinen Produkten keine Kompromisse ein. Mein Konzept ist einfach: wenige hochwertige Bauteile und kurze Signalwege. Jede Lötstelle führe ich per Hand aus, alle Bauteile werden geprüft und alle Geräte werden anschließend einem Hörtest unterzogen. Die Technik ist nur Mittel zum Zweck es geht nur um die Musik


Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns.

Copyright © 2013-2015 ICOS. Alle Rechte vorbehalten. | Framework iVega